STS 100–800 A


Der STS wird als Transferschalter in 3-phasigen Stromnetzen eingesetzt und schaltet zwischen zwei Stromquellen (manuell / automatisch) um. Dadurch gewährleistet er eine redundante Stromversorgung angeschlossener Geräte von 100-800 A. Durch die Break-Before-Make-Umschaltung wird verhindert, dass beide Stromquellen gleichzeitig an den Verbraucher angeschlossen werden.

Im Blätterkatalog öffnen

Downloads

Eigenschaften

  • Überwachung der Stromquelle
  • Break-Before-Make-Umschaltung
  • Automatische Rückumschaltung
  • Manuelle Umschaltung möglich
  • 3- oder 4-polige Permanente Ausführung erhältlich
  • Anzeigen: kVA, kW, CF, PF, A, V, Hz
  • Redundante Kühlung mit überwachten Lüftern
  • Frontzugriff auf alle Leistungskomponenten
  • Neutralleiter mit 2 x Inenn
  • Schnittstellen: RS 232, RS 485
  • Doppelter Wartungsbypass verhindert Querverbindung

Technische Daten

STS 100 A 250 A 400 A 630 A 800 A
Eingang Nennleistung 230 VAC L-N, 400 VAC ph-ph, andere Spannungen auf Anfrage
Spannungsfenster ± 10% (bis ± 20% auf Anfrage)
Nennstrom 100 A 250 A 400 A 630 A 800 A
Nennfrequenz / Frequenzbereich 50/60 Hz, ±2 Hz (bis zu ±4 Hz auf Anfrage)
Transfer Phasenwinkel Standard 10° (5° ÷ 30° auf Anfrage)
Ausgang Ausgangsspannung Gleich wie Eingang
Ausgangsfrequenz Gleich wie Eingang (50/60 Hz)
Ausgangsstrom Gleich wie Eingang
Maximale Umschaltzeit 4-15 ms abhängig vom Phasenwinkel
Kommunikation Anzeige Grafisches LCD-Display, mimisches LED-Panel und Tastatur
Anschlüsse RS485 (Modbus-RTU-Protokoll), Standard: 4 Wechslerkontakt Relais,
optional 6 weitere Wechslerkontakt Relais
Mechanisch Abmessungen (HxBxT in mm) 1475 x 820 x 835 1900 x 1220 x 860
Gewicht in kg 265 290 305 615 660
Anschlüsse Eingang 3-phasig festverdrahtet mit Neutralleiter
Anschlüsse Ausgang 3-phasig festverdrahtet mit Neutralleiter
Schutz / Normen Standards EN62040-1
EMC EN62040-2
Normen CE
Zurück zu den Kategorien

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden!